AUTOGENES TRAINING 

Grundstufe

Entspannung schafft Gelassenheit und Klarheit.

Neue Wege werden deutlicher, Kraft kehrt zurück.

Was ist Autogenes Training

Autogenes Training ist eine wissenschaftlich, stressabbauende Entspannungstechnik, die aus der Hypnose entwickelt wurde und mit dem Unterbewusstsein arbeitet. Dieses Training kann auch als Selbsthypnose bezeichnet werden, da der Übende seinen Zustand durch Autosuggestion hervorruft (Autosuggestion = sich selber etwas zuführen/eingeben). Mit Hilfe dieser Technik können wir uns in kurzer Zeit in einen angenehmen Zustand der Entspannung versetzen.                                                  Diese Entspannungsmethode hat eine medizinische Langzweitwirkung.

 

Eine komplette Übung des Autogenen Trainings für Anfänger (Grundstufe) umfasst das Gefühl von Schwere und Wärme in Armen und Beinen, das Gefühl der Wärme im Sonnengeflecht (Oberbauch), die Herzübung und die Stirnkühle.

 

Wir Menschen haben die Fähigkeit, uns Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen so lebhaft vorzustellen, dass wir körperlich darauf reagieren. Hierfür kannst Du Dir einmal vorstellen, wie ein kleines Krabbeltier in Deinen Nacken krabbelt oder wie Du in eine saure Zitrone beißt. Vielleicht hast Du bei dem Krabbeltier eine Gänsehaut bekommen und bei der Zitrone hat sich Dein Mund zusammengezogen und es hat sich mehr Speichel gebildet?                                                                          Diese Fähigkeit, eine bestimmte Körperreaktion durch konzentrierte Vorstellung selbstständig (autogen) herbeizuführen, ist die Grundlage des Autogenen Trainings.

 

Positive Wirkungen des Autogenen Trainings

Das Ziel von Autogenem Training in der Grundstufe ist, durch regelmäßiges Üben unser vegetatives Nervensystem zu stabilisieren.                                                                                                                                                                                                      Nach einiger Übungszeit werden wir feststellen, dass wir uns ausgeglichener und leistungsfähiger fühlen. Viele Situationen kommen uns nicht mehr so stressig vor, obwohl sich objektiv nichts verändert hat. Das bedeutet, dass mit dem Üben des Autogenen Trainings unsere Belastungsgrenze steigt.

Das hat vielfältige positive Auswirkungen auf die Lebensgestaltung und Lebensqualität:

  

Innere Ruhe und Ausgeglichenheit

 Schnellere Erholung nach Stresssituationen

 Entspannung der Skelettmuskulatur

 Höhere Stressresistenz

 Mehr Gelassenheit in Stresssituationen

 Erhöhung der Leistungsfähigkeit

 Verbesserung der Atmung

 Stärkung der Selbstheilungskräfte 

 Zunahme der Konzentrationsfähigkeit

 Erholsamer Schlaf

 Verbesserung der Durchblutung 

 Normalisierung von Atem und Herzfrequenz

 Blutdrucksenkung

 Gesunde Verdauung 

 Geringeres Schmerzempfinden 

 

Das Autogene Training hat sich bei folgenden körperlichen und psychischen Stress Symptomen bewährt:

• Herz- und Kreislaufbeschwerden wie Bluthochdruck, Schwindel, Herzrasen, Atembeschwerden

• Schmerzen wie Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen

• Störung des Magen- Darmtraktes wie Durchfall, Verstopfung, Magendruck, Reizmagen, Reizdarm, Sodbrennen

• Appetitlosigkeit oder Heißhunger

• Schlafstörungen - Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, Ausschlafstörungen

• Konzentrationsstörungen, Denkblockaden, Vergesslichkeit, Wortfindungsproblemen, leichtes irritiert sein

• Ruhe- und Rastlosigkeit, Nervosität

• Erschöpfungszustände wie chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit

• Geistig nicht mehr abschalten können

• Gefühl der Fremdbestimmung, Hilflosigkeit und Überforderung 

• Innere Unruhe, Gereiztheit

• Gefühl der Unzufriedenheit

• Existenzängste

• Nachlassende psychische und seelische Belastbarkeit 

 

Die Kursinhalte

Das Autogene Training ist eine sehr wirkungsvolle, anfangs aber auch sehr übungsintensive Methode. Für diese Entspannungsmethode ist ein gewisses Durchhaltevermögen erforderlich. Genau hierfür vermittelt dieser Kurs das nötige Hintergrundwissen über einige lebensnotwendige Körperfunktionen. Wenn wir wissen, was beim Üben in unserem Körper passiert, ist es leichter, motiviert beim Autogenen Training dabei zu bleiben - auch wenn sich der gewünschte Erfolg nicht schnell genug einstellt.

Hierzu vermittelt dieser Kurs Informationen zum Thema Stress und seine Auswirkungen sowie einen kleinen Theorie-Teil vor jeder Übung über das Wissen um die Vorgänge im Körper während des Übens!

 

• Alle 6 Grundübungen des Autogenen Trainings (Schwere, Wärme, Atem, Sonnengeflecht, Herz und Stirn-Übung)

Die Kurzform des Autogenen Training

• Die Gesamtübung Autogenes Training

• Umfangreiches Hintergrundwissen zu den Themen: Stress & sein Einfluss auf unseren Körper, Stress Symptome, Stress-Test,    vegetatives Nervensystem uvm.

• Übungsunterlagen zu jeder Kurseinheit

• Ein ausführliches Skript am Ende des Kurses

• Praktische Tipps für das Üben im Alltag

 

Zusätzlich lernst Du in diesem Kurs auch noch weitere alltagstaugliche Entspannungsübungen wie den Body Scan und verschiedene Atemübungen.

 

Das Autogene Training ist für Dich geeignet

wenn Du Deine Regeneration und Entspannung selbst aktiv verbessern möchtest.                                                                                Das Autogene Training ist eine wirksame Entspannungsmethode und eignet sich wunderbar als Prävention zur Stressbewältigung und Gesundheitsvorsorge, um Stresssymptomen und Beschwerden vorzubeugen.

Das Autogene Training ist ein wunderbares Hilfsmittel für Zeiten, in denen Du aus Deiner Mitte gefallen bist und Deine innere Balance wiederfinden möchtest.

 

Für diesen Online-Kompaktkurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Autogenes Training ist leicht zu erlernen, kann überall ausgeführt werden und benötigt keine weiteren Hilfsmittel. 

 

Einzel-Coaching

Dieses Online-Seminar enthält zusätzlich eine Einzelbegleitung von 0,5 Std. für jede Teilnehmerin. 

Auch dieser Termin findet online statt bei freier Terminwahl innerhalb 2 Monate nach Beendigung dieses Seminars.

 

Eine Focusing-Einzelsitzung kann Dich dabei unterstützen

  • tiefer zu verstehen, was Du fühlst und was Dich bewegt
  • Klarheit zu finden für wichtige Lebensthemen
  • eine liebevolle Beziehung zu Dir selbst aufzubauen und Dich weiter zu entwickeln
  • zu entdecken, was Du wirklich möchtest und Deinen inneren Kompass zu finden, um stimmige Entscheidungen aus Deiner Lebens-Mitte heraus treffen zu können
  • Freiraum und Entspannung auch in herausfordernden Zeiten zu finden
  • alte Glaubens- und Verhaltensmuster aufzudecken und zu erlösen
  • Vertrauen und Sicherheit in Deinen sich von selbst vorwärtstragenden Veränderungsprozess zu entwickeln

Dazu erhältst Du mein wundervoll gestaltetes Workbook für dieses Seminar, vorab von mir per Post zugeschickt. Dieses Workbook wird Dein Begleiter an diesem Wochenende sein.

 

Fachliche Betreuung

Zusätzlich stehe ich Dir bis zu 4 Wochen nach Beendigung dieses Online-Seminars für Rückfragen zu den Inhalten des Angebots per E-Mail zur Verfügung. 

BEZUSCHUSSUNG DURCH DIE KRANKENKASSE

Dieser Online Kompaktkurs ist als IKT gestützte Präventionsmaßnahme durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Du kannst bei Deiner Krankenkasse einen Zuschuss bzw. eine Erstattung der Kursgebühr von € 75-80 beantragen.

Weitere Informationen zur Kostenübernahme findest Du hier.

 

KONTRAINDIKATIONEN

Das Autogene Training setzt eine gewisse Übungsbereitschaft voraus. Das Autogene Training hat das Ziel, durch regelmäßiges Üben das vegetative Nervensystem zu stabilisieren.

Kontraindiziert und ausgeschlossen ist die Teilnahme an diesem Online Angebot für Menschen, die an einer akuten psychischen Erkrankung leiden.

Mögliche Kontraindikationen für das Autogene Training sind: 

• Erkrankungen des zentralen Nervensystems 

• Somatoforme Störungen

• Psychiatrische Erkrankungen (z.B. Epilepsie, Psychosen, starke Depressionen, Zwangsvorstellungen) 

• Atemwegs- oder Herzfunktionsstörungen

 

Diese Situationen sowie unklare Beschwerden sind vorher mit dem Arzt abzuklären.

 

Präventionskurs Online Kompaktkurs

Autogenes Training Grundstufe

Termin: Frühjahr 2021

Kurseinheiten: Samstag, 09.30-13.00h

                           Sonntag,  09.30-13.00h (inkl. 0,5 Std. Pause)

 

Investition: € 160 (inkl. inkl. Einzelcoaching und Seminar-Unterlagen)

Ort: Live-Übertragung bei Dir Zuhause