TriYoga® ist eine fließende Form des Hatha-Yoga, die sich durch seine Flows auszeichnet, bei denen die fließenden,

weichen Bewegungen mit Atem und Mudras zu einer einzigartigen Abfolge verschmelzen.

Einzigartig im TriYoga® ist die kontinuierlich ausgeführte Flexion und Extension der Wirbelsäule.

Die fließenden und geschmeidigen Bewegungen und Übergnge von einem Asana

in ein anderes werden zu einer "Meditation in Bewegung".

TriYoga® Flow - Der fließende Yogastil nach Kali Ray

TriYoga® ist ein sehr eleganter, meditativer und eher weiblicher Yoga-Stil.

Einzigartig sind dabei die wellenförmigen und mobilisierenden Bewegungen der Wirbelsäule und die weich fließenden Übergänge von einer Körperhaltung zur nächsten. Werden Körperbewegung, Atem und Mudra in perfekte Harmonie zu anmutig und meditativ fließenden Bewegungsabfolgen gebracht, entsteht die Erfahrung des „Inner Flow“, der Meditation in Bewegung.

 

Kali Ray zufolge steht TriYoga® in der Tradition der ältesten Form von Yoga, da er durch den inneren Fluss der Kundalini inspiriert ist. Somit bringt TriYoga® die Eingebung des Yoga aus alter Zeit zu uns ins 21. Jahrhundert. Kaliji wirkt als Kanal für die große göttliche Mutter Devi und hat die uralten Prinzipien des Yoga in eine neue Form gebracht.

 

Der Name TriYoga® wurde von der Begründerin Kali Ray nicht zufällig gewählt, denn im Zentrum dieses Yoga-Stils steht die Trinität, die Dreiheit von Asana (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Mudras (Handgesten).

Durch die dynamische Übungspraxis werden Kraft und Ausdauer gefördert, die präzise Ausrichtung (Alignment) und Anleitung ermöglicht eine sichere und wirksame Übungspraxis. Um auch in der Aktivität entspannt und achtsam zu bleiben und sich den Flows mehr und mehr hinzugeben. So werden die TriYoga® Flows zu einer meditativen Praxis.

Ziel ist es, den Fluss unserer Lebensenergie Prana intensiv anzuregen.

 

Yogini Kaliji hat ein breites Spektrum von Hatha-Yoga-Übungen (unseren Körpern und unserer Lebensweise der heutigen modernen Zeit angepasst) systematisiert und in aufeinander aufbauende Schwierigkeitsgrade von Basics bis Level 7 gegliedert. Und inspiriert und begeistert ihre SchülerInnen mit ihrer feurigen, weiblichen Power und tiefen Weisheit.

 

Jedes Level ist äußerst umfangreich. Allein Basics beinhaltet 108 Yoga-Übungen, die den 5 Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum zugeordnet sind.

Insgesamt bestehen die Level 1 bis 3 aus rund 3100 verschiedenen Bewegungen und Asanas. Jedes Level ist einem Element und dem zugehörigen Chakra (Energiezentrum) zugeordnet. Die Qualitäten der Elemente spiegeln sich in der Yoga-Praxis wider und werden so in uns gestärkt und entwickelt.

TriYoga® Flows

gefühlvoll, meditativ, fließend

Earth Flow - Level 1

Der Earth Flow harmonisiert den Fluss unserer Körperbewegung, Atem und Konzentration und erhöht somit unsere Energie. Dieses Level konzentriert sich auf die Hüften und den Unterkörper, um mehr Gesundheit und Vitalität im Beckenbereich, in den Hüften, Beinen und Füßen zu erhalten. Die Hüften werden in ihren natürlichen Bewegungsrichtungen bewegt, wodurch Kraft, Flexibilität und Durchblutung schrittweise gesteigert werden. Die Übungsserien im Earth Flow stellen die Offenheit in den Hüften wieder her und ermöglichen unseren Hüftgelenken, sich wieder leichter und flüssiger zu bewegen.

Level 1 entspricht dem Erdelement und damit dem Wurzelchakra, Muladhara.

 

Water Flow - Level 2

Level 2 betont die wellenförmigen Bewegungen der Wirbelsäule. Die Serien im Water Flow erhöhen die Kraft und Flexibilität des gesamten Körpers, insbesondere der Wirbelsäule, des Brustbereiches, des Bauches, der Schultern, Arme und Hände.

Der Fluss von Körper, Atem und Konzentration bringt Vitalität in unseren Körper und Ruhe in unseren Geist.

Die sanfte Wellenbewegung ermöglicht der Wirbelsäule und dem Körper, den Welleneffekt zu spüren. Der rhythmische stetige Fluss vermittelt so ein friedliches, entspanntes Gefühl.

Level 2 ist dem Element Wasser zugeordnet und entspricht dem zweiten Chakra Svadhistana.

 

Fire Flow - Level 3

Der Fire Flow erhöht die Kraft und Energie im gesamten Körper-Geist-System. Agni, Sanskrit für "Feuer", steht für Reinigung, Klärung und Stärkung. Durch den dynamischen Feuerstrom wird unser inneres Feuer erweckt. Beginnend mit tiefen Strechings konzentriert sich die Praxis auf Körperhaltungen, die Schultern, Arme, Rücken, Brust, Bauch und Beine kräftigt.

Level 3 wird dem dritten Chakra, Manipura, zugeordnet und entspricht dem Element Feuer.

 

 

TriYoga® ist der passende Stil für diejenigen, die gerne sanft beginnen wollen, um Schritt für Schritt Kraft und Flexibilität aufzubauen. Das TriYoga® wird nicht vom Kopf "verstanden", es wird vom Körper gefühlt. Am Anfang braucht es daher ein wenig Geduld. Die Schönheit dieses Yoga-Stils entfaltet sich mit fortschreitender Praxis immer mehr. Je vertrauter wir mit den TriYoga® Flows werden und die verschiedenen Flows ohne jede Gedankenkraft ausführen können, desto mehr können wir uns von ihrem meditativen Fluss mitnehmen lassen, Harmonie auf allen Ebenen erfahren und uns mit unserer Lebenskraft verbinden.

Durch die meditativ praktizierten Flows entsteht diese wunderbare innere Ruhe, die Meditation in Bewegung, eine Leichtigkeit durch den "Inner Flow", nach der wir uns so sehr sehnen und die nach meiner langjährigen Yogaerfahrung so kein anderer Yoga-Stil bietet.